Ich bin Susanne Olivier und lebe im Kölner Norden im idyllischen Volkhoven/Weiler direkt am Waldrand.

Wir das sind natürlich auch unsere Katzen, die mit uns leben dürfen oder besser gesagt - wir mit ihnen. Hund Anton gehört natürlich auch dazu.

Für uns ist wichtig, dass Katzen auch noch Katzen sein dürfen, daher sind auch alle gefangenen Mäuse herzlich willkommen.

Gefangen werden diese im gesicherten Garten oder in der Garage. Schlafen spielen und fressen dürfen sie in allen Räumen. Mehr als zwei Betten zum rumlümmeln stehen zur Verfügung.

Gefressen wird, was in den Napf kommt, also alles. Roh und gekochtes Fleisch, Dosennahrung querbeet und absolut hochwertiges Trockenfutter.

 

Wir sind Mitglieder des Katzenvereins Leverkusen und halten uns stets an die strengen Regeln. Massentierhaltung sowie profitorientiertes Züchten lehnen wir ab. Unsere Katzen sind Familienmitglieder und keine Gebärmaschinen.

Wir wollen menschenbezogene, robuste und typvolle Coonis mit viel Fell züchten.
Die Gesundheit steht dabei natürlich an erster Stelle.